Fragaria viridis: Blüte im Oktober?

Haben Sie Fragen zu einer Pflanze oder wollen Sie einfach Ihre Bilder mit anderen teilen... hier sind Sie richtig!

Fragaria viridis: Blüte im Oktober?

Beitragvon Scotiella » Fr 17. Okt 2014, 17:30

Hallo,

in unserer Gegend wächst oft die Knack-Erdbeere auf Halbtrockenrasen (oder das was davon übrig ist ...).

Für mich unerwartet blühen jetzt im Oktober etliche Exemplare! Ist daran das heurige Wetter schuld oder ist eine Nebenblühzeit bei dieser Art im Herbst normal?

Vielen Dank!
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Scotiella
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 17:21

Re: Fragaria viridis: Blüte im Oktober?

Beitragvon Admin » So 2. Nov 2014, 18:02

Hallo,
Mir kommt vor, daß ähnliche Erscheinungen in den letzten Jahren zunehmen.
Meine Überlegung hiezu: die Pflanzen versuchen sich an geänderte Umweltbedingen (z. B. Klimaerwärmung) anzupassen. Da werden mit der Zeit eben auch die entsprechenden Angaben in den einschlägigen Aufzeichnungen geändert werden müssen.
Bei den Spaziergängen am

20.10.2014 Guntramsdorf - Mödling
viewtopic.php?f=570&t=4141

und
21.10.2014 Krems - Pfaffenberg - Krems
viewtopic.php?f=570&t=4142

sind mehrere Pflanzen zu finden, welche sich nicht an die Blühzeitenangaben in den Büchern (hier Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol, 3.Auflage) gehalten haben:

Rosa spinosissima Blühmonate: 5-6
Chamaecytisus ratisbonensis Blühmonate: 4-6
Helianthemum canum Blühmonate: (4) 5-6
Amelanchier ovalis Blühmonate: 4-5
Viburnum rhytidophyllum Blühmonate: 5-6
Alyssum montanum subsp.montanum Blühmonate: (3) 4-5 (6)
Geranium sanguineum Blühmonate: 5-8
Cyanus triumfettii Blühmonate: 5-6
Fragaria viridis Blühmonate: 5-6
Tragopogon dubius Blühmonate: 5-6
Fumaria vaillantii Blühmonate: 5-8
Forsythia ×intermedia Blühmonate: (3) 4

Viele Grüße,
Rolf
Admin
Administrator
 
Beiträge: 4581
Registriert: Di 7. Dez 2010, 21:00

Re: Fragaria viridis: Blüte im Oktober?

Beitragvon Scotiella » So 30. Nov 2014, 20:40

Hallo Rolf!

Das deckt sich ganz mit meinen Beobachtungen in OÖ. Chamaecytisus ratisbonenis hat zudem ja von Haus aus eine herbstliche Nebenblüte, die sich bei uns dieses mal bis in den Oktober streckte. Die Flora von Österreich wird sich wohl anpassen werden :-)

Aber heuer ist der Herbst ohnehin außergewöhnlich. Aber wieviel manchen Pflanzen diese Strategie tatsächlich bringt ist zu diskutieren. Bei Fragaria vesca etwa kamen bei uns diese Spätblüten nicht mehr zur Fruchtreife.
Scotiella
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17. Okt 2014, 17:21


Zurück zu Pflanzenbilder

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast